In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

1606 - 19.09.2016

 

Nacht der Bewerber(innen) – Stellenbörse kommt an!

 

Interview mit Herrn Mario Honsch (Vermittler beim Jobcenter Hildesheim) zum Thema Nacht der Bewerber.

 

Herr Honsch, am 16.09.2016 war die Nacht der Bewerber. Auch das Jobcenter Hildesheim hat daran teilgenommen. Was sind Ihre Eindrücke?

Die Nacht der Bewerber ist mittlerweile eine tolle Veranstaltung. Sie hat bereits eine gewisse Tradition und die Besucherzahlen sprechen für sich. Natürlich nehmen wir als Jobcenter Hildesheim gerne an der Veranstaltung teil und engagieren uns auch im Vorfeld. Mein Eindruck ist, dass interessierten Ausbildungssuchenden eine gute Basis für die berufliche Information gegeben wird.

 

Inwieweit bilden Sie als Jobcenter aus?

Als gemeinsame Einrichtung des Landkreis Hildesheim und der Agentur für Arbeit Hildesheim bilden wir nicht selbst aus, sondern die beiden genannten Träger. Dort bietet sich ein umfangreiches Angebot an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Interessierte Bewerber/innen können hierzu gerne Kontakt mit mir aufnehmen. Auf der Nacht der Bewerber haben wir dann jedoch einen anderen Aspekt aufgegriffen. 

 

Worum handelt es sich konkret?

An den meisten Ständen konnten sich die Jugendlichen informieren, erste praktische Erfahrungen machen und teilweise auch Bewerbungsunterlagen einreichen. Auf Grund der hohen Anzahl an Besuchern können dabei nicht alle Interessierte einen Ausbildungsplatz bekommen. Von daher haben wir uns für die Einrichtung einer Stellenbörse entschieden. In diesem Rahmen konnten die interessierten Jugendlichen sich gleich ein Ausbildungsplatzangebot mitnehmen. Wir haben dabei den Fokus auf die Betriebe gelegt, die nicht selbst vor Ort waren. Ich habe den Eindruck das Konzept ist gut angekommen.   

 

An wen können sich die interessierten Jugendlichen wenden?

Grundsätzlich stehen wir interessierten Jugendlichen, die Kunde des Jobcenter Hildesheim sind, beratend zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 05121/969-313 können wir gerne einen gemeinsamen Beratungstermin vereinbaren.

 

 

   

 

 
 
 
   

Broschüre Datenschutz

     
   
     

 

Informationen zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und des Sozialgesetzbuches für den Bereich des Jobcenter Hildesheim finden Sie hier.

   

Alleinerziehende

 

Fallmanagement: Unser Service für Alleinerziehende!
 
Einen Überblick über unseren Service finden Sie hier.