In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

1708 - 31.08.2017

 

Das Jobcenter erfindet sich auf dem Nordstadtfest neu - unter dem Slogan "Einstellungssache - Jobs für Eltern"

 

Das war mal ein ganz anderes – aber sehr lebendiges Bild des Jobcenters – mit dem Slogan „Einstellungssache – Jobs für Eltern“ präsentierte sich das Jobcenter auf dem Nordstadtfest am 26.08.2017 und lud alle Jobsuchende zu einem ersten „Kennenlernen“ ein. – Und die Interessierten strömten auf den kleinen Stand zu und hatten viele Fragen, die Ihnen kompetent von Margit Jagdmann, Teamleitung, Oliver Köttker, Fallmanager  und Anja Wilson , Expertin für den Arbeitsmarkt,  beantwortet wurden.

Dabei gingen die Fragen quer Beet von „wie finde ich einen Kindergartenplatz für mein Kind“, über „wo kann ich den Hauptschulabschluss nachholen“ bis zu „ist für mich im Alter von 30 Jahren noch eine Umschulung in einem Ausbildungsberuf möglich“.

Wilson: „Gut dass wir zu Dritt waren, teilweise kamen über 100 Frauen auf uns zu, die ganz konkrete Fragen zu Arbeit oder Ausbildung hatten. Wir haben alles aufgenommen und werden in den nächsten Wochen intensive Beratungen mit allen Interessenten führen“.

Nebenbei – weil Fragen hungrig macht - gab es leckeren Kuchen und Kaffee und kleine Geschenke als Schmankerl, von Schlüsselanhänger, über Pflasterboxen, Kugelschreiber und Blöcke und für die Kleinen ein paar Naschereien.

Der Stadtsportbund war ebenfalls in Kooperation mit dem Jobcenter aktiv vertreten und so gab es zusätzlich noch Gutscheine für ein kostenloses Jahr im Sportverein der Wahl, einzulösen im Jobcenter beim zuständigen Vermittler.

Alle drei Akteure sind sich einig, dass sind sehr lebendige Beratungen, die sehr gut bei den Besuchern des Nordstadtfestes ankommen. Wir werden von nun an häufiger vor Ort sein – um zu zeigen, das Jobcenter bewegt sich dahin – wo die Menschen wohnen, leben und feiern.

Unterstützung gab es von Ulrich Nehring, Geschäftsführer des Jobcenters, der gemeinsam mit dem Sozialdezernenten der Stadt, Malte Spitzer sowie dem Sozialdezernenten des Landkreises, Ulrich Wöhler, den Getränkestand managte.

Nehring: „Das ist ein tolles Event – wir haben positives Feedback erhalten, dass wir hier live als Akteure dabei sind“.

Einige Impressionen der Veranstaltung:

   

   

Broschüre Datenschutz

     
   
     

 

Informationen zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und des Sozialgesetzbuches für den Bereich des Jobcenter Hildesheim finden Sie hier.

   

Alleinerziehende

 

Fallmanagement: Unser Service für Alleinerziehende!
 
Einen Überblick über unseren Service finden Sie hier.